Pageflakes

Pageflakes

Die individuelle Internetseite

Pageflakes bietet jedem Anwender eine ganz persönliche Website. Mit Hilfe von Widgets wie Nachrichten-Ticker, E-Mail-Übersicht oder Kalender stellt man seine Lieblingsinformationen auf einer Seite zusammen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • mehrere Dashboards

Nachteile

  • vorwiegend englischsprachige Widgets

Gut
7

Pageflakes bietet jedem Anwender eine ganz persönliche Website. Mit Hilfe von Widgets wie Nachrichten-Ticker, E-Mail-Übersicht oder Kalender stellt man seine Lieblingsinformationen auf einer Seite zusammen.

Nach der kostenlosen Anmeldung sucht man auf der Startseite von Pageflakes die benötigten Widgets – Flakes genannt – aus. Die Web App bietet RSS-Feeds bekannter Nachrichtenportale wie Bild.de oder Spiegel.de. Darüber hinaus liefert Pageflakes Elemente wie E-Mail-Zugriff, Videosuche, Spiele, Kalender, Lesezeichen, Notizen, Uhrzeit oder Wetter. Hat man sich für eine Auswahl entschieden, ordnet man die Widgets auf der Seite beliebig an. Wer mehr Platz braucht, fügt mit einem Klick beliebig viele weitere Seiten – so genannte Dashboards – hinzu. Bei Bedarf macht man Pageflakes zu seiner Startseite im Browser.

Fazit
Mit Pageflakes baut man sich schnell eine individuelle Startseite zusammen. Das große Manko von Pageflakes: Die meisten Widgets richten sich an ein englischsprachiges Publikum. In dieser Hinsicht bieten Konkurrenten wie Netvibes deutschsprachigen Anwendern mehr.

Pageflakes

Starten

Pageflakes